In Facebook zu finden unter:

Taunusklub Zweigverein Neu-Anspach e.V.

Wanderwoche Osttirol 2009
Wanderwoche Bayerischer Wald 2010
Vereinsausflug Speyer 2011

Es gibt derzeit nicht viel zu berichten. Daher können möglicherweise gute Erinnerungen an etwas Schönes in der Zeit des Lockdowns wegen der Coronakrise sein. Hier sind nun dre... (weiter)

Sowohl die große Winterwanderung als auch die kleine Winterwanderung, geplant am 21.02.2021, werden hoffentlich stattfinden können. Die im Wanderplan eingetragenen Wanderführe... (weiter)

Da im Wanderjahr 2020 einige Wanderungen ausfallen mussten, war es recht schwer mindestens 200 Kilometer Wegstrecke im laufenden Wanderjahr zu erreichen, die von einem Wanderf... (weiter)

Wanderwoche Eifel 2011
Wanderwoche Chiemgauer Alpen 2012
Taunusklubchor 2013
Vereinsausflug Hambacher Schloss 2014

Die Coronakrise macht auch uns zu schaffen. Um doch auch etwas Schönes zu zeigen, sind Fotos der Jahre 2011 bis 2014 hier in den Neu-Anspacher Nachrichten, Ausgabe Januar 2021... (weiter)

Vorausblicke

Der Vorstand ist zuversichtlich, dass in diesem Jahr wieder Wanderungen stattfinden können. Nur wann genau kann derzeit keiner sagen. Der Wanderplan für das Jahr 2021 ist erstellt und wurde allen Mitgliedern des Vereins zugestellt. Die am 07.02.2021 geplante Kreppelwanderung, an Stelle der bisherigen Veranstaltung „Kreppelkaffee“ im Wanderheim, ist derzeit noch aktuell. Sollte der Lockdown verlängert werde gilt diese Wanderung als abgesagt. Näheres entnehmen Sie zeitnah der Presse oder unserer Homepage im Internet.

Abschied von Georg Ruoff

Das neue Jahr hat kaum begonnen und schon heißt es Abschied nehmen von unserem Mitglied Georg (Schorsch) Ruoff. Seit Mai 2016 zählt er und seine Frau Sigrid zu den Tauniden. Schwiegermutter Rosel kam mit ihren Freunden bereits 1993 zum Taunusklub und so war auch die Familie Ruoff schon immer mal bei Veranstaltungen im Wanderheim gegenwärtig. Auch die Freunde von Schorsch und Sigrid sind aktiv bei den Wandersleuten, und so wurden auch die beiden Mitglieder im Taunusklub. Schorsch war aus gesundheitlichen Gründen nicht oft aktiv bei den Wanderungen, aber seine Sigrid setzt sich ein und führt auch Touren. Die Wanderwoche in Scheffau, organisiert von der Freundin Sandra, war für Ruoffs ein unvergessenes Erlebnis in den Bergen. Nun hat Schorsch seine letzte Wanderung angetreten. Wir denken gerne an ihn und wünschen seiner Frau und der Familie Trost und Kraft mit der neuen Situation fertig zu werden, mit der Zuversicht, dass die „Familie Taunusklub“ auch weiterhin gerne für sie da ist und dass sie bei den Wanderungen Freundschaft und Geborgenheit findet.