Am 22.06.2019 ab 19:30 Uhr spielt der Musikzug der SG Anspach zur Sonnenwendfeier vor dem Wanderheim am Steinchen. Für das leibliche Wohl rund um das Vereinsheim ist bestens gesorgt. Um 21:30 Uhr wollen wir dann gemeinsam, begleitet von Fackelträgern, zum „Feuer auf der Wacht“ marschieren. Dann wird das große Feuer angefacht.

Am Vormittag werden die Vorbereitungen, insbesondere das Sammeln, Transportieren und Aufbauen des Brennholzes für das Feuer getroffen. Freiwillige Helfer und Helferinnen werden gebeten, sich um 10:00 Uhr am Wanderheim unter der Leitung von Wolfgang Keller einzufinden. Jede/-r ist willkommen.

zur kompletten Meldung

Die Teilnahme an der Radtouristikfahrt des Radfahrvereins „Vorwärts“ ist am 20.06.2019 vorgesehen. Wer dabei sein will und sich aktiv beteiligen möchte, sollte bis zum Start um 09:30 Uhr mit seinem Fahrrad am Bürgerhaus sein.

zur kompletten Meldung

Am Pfingstmontag, dem 10.06.2019, Beginn 11:00 Uhr, wird beim Taunusklub Neu-Anspach traditionell das „Laubmännchen“ rund ums Wanderheim gefeiert. Fleißige Helferinnen und Helfer stehen wieder bereit, um unzählige Eier in die Pfannen zu schlagen und anschließend zu servieren. Wie in den Jahren zuvor wird auch ein großes Kuchen- und Tortenbuffet mit Kaffee angeboten. Selbstverständlich sind auch andere Getränke im Angebot. Gäste sind zu dieser Veranstaltung herzlich

willkommen. Wir wünschen guten Appetit und einen angenehmen Tag bei hoffentlich bestem Wetter im Grünen.

zur kompletten Meldung

Am 45. Ortsvereinsschießen hatten insgesamt 20 Mannschaften teilgenommen: 5 Damen-, 5 Jugend- und 10 Herrenmannschaften. Der Taunusklub war mit einer Jugendmannschaft gestartet. Es haben geschossen: Lena Keller, Shana Bahmani und Malaika Cooper. Die Jugendmannschaft vom Taunusklub Neu-Anspach hat mit 413 Ringen den 1. Platz errungen. Damit hat die Gruppe schon zum zweiten Mal den Wanderpokal mit nach Hause genommen. Gleichzeitig ist Lena beste Einzelschützin bei der Jugend geworden (1. Platz mit 144,8 Ringen). Herzlichen Glückwunsch.

zur kompletten Meldung

Zu einer fünfstündigen Wanderung in den Rheingau laden die Wanderführer Hubert Henrici (Tel. 06081/42187) und Harald Hübner (Tel. 06081/8891) am 02.06.2019 Mitglieder und Gäste herzlichst ein. Abfahrt mit privaten Pkw nach Rauenthal ist um 09:00 Uhr an der Volksbank in der Breitestraße. Die Tour führt durch die berühmten Rauenthaler Weinlagen zu der oberhalb von Kiedrich gelegenen Ruine Scharfenstein. Hier verlässt die Gruppe die Weinberge und steigt über den Handkäsweg den Taunushang hinauf. Am Wegekreuz „Grüne Bank“ ist die Taunushöhe erreicht und es geht ein Stück entlang des Rheinhöhenwegs. Abwärts durch den Buchwald-graben wird Rauenthal erreicht. Hier ist die Einkehr zur Schlussrast in einem Gutsausschank geplant.

zur kompletten Meldung

Rund um Burgschwalbach

Treffpunkt und Abfahrt mit privaten Pkw nach Burg Schwalbach ist am 19.05.2019 um 10:00 Uhr an der Volksbank in der Breitestraße in Neu-Anspach. Für die etwa fünfstündige Wanderung ist Verpflegung aus dem Rucksack für die Mittagsrast erforderlich. Die Wanderführer des Taunusklubs Neu-Anspach, Jörg Öhne (Tel. 06083/28300) und Gerd Wandrey (Tel. 06081/8020), freuen sich über rege Teilnahme und heißen Gäste recht herzlich willkommen. Im Ort startet die Tour hinab zur Aar. Bei Zollhaus quert die Gruppe die Aar. Von nun an geht es bergauf. Nach einem Abstecher zur Burg Hohenfels erreicht man den Rand des Aartales. Weiter geht es im Wald auf einer Höhe an Mundershausen vorbei zu einer Mineralquelle. Nach der Mit-tagsrast aus dem Rucksack wandert die Gruppe nach Hausen über Aar, um den Aar-Höhenweg zu erreichen. Der Aar-Höhenweg führt über Rückerhausen zurück nach Burgschwalbach, wo die Burg schon von Weitem grüßt. Hier wird der Wandertag seinen Ausklang mit der Schlus...

zur kompletten Meldung

Große Wanderung

Treffpunkt und Abfahrt mit privaten Pkw ist am 05.05.2019 um 09:00 Uhr an der Volksbank in der Breitestraße in Neu-Anspach. Für die etwa fünfstündige Wanderung ist Verpflegung aus dem Rucksack für die Mittagsrast erforderlich. Die Wanderführer des Taunusklubs Neu-Anspach, Werner Buhlmann (Tel. 06081/449714) und Wolfgang Böhmer (Tel. 06081/41651), freuen sich über rege Teilnahme und heißen Gäste recht herzlich willkommen. Die Schlussrast findet in Weilburg statt.

Kleine Frühlingswanderung

Eine etwa zweistündige Frühlingswanderung bieten die Wanderführer des Taunusklubs Neu-Anspach, Lea und Carlo Schrodt, ebenfalls am 05.05.2019 an. Abfahrt mit privaten Pkw ist um 14:00 Uhr an der Volksbank in der Breitestraße in Neu-Anspach. Ziel ist ein Rundweg zum Hundertstufenweg in Altweilnau. Die landschaftlich schöne Strecke ist etwa 7 Kilometer lang, sehr gut ausgebautes Wegenetz und nur geringe Steigungen. Ein Teil des Weges führt durch den Friedwald in Altweilnau. Die Schlu...

zur kompletten Meldung
Die „Goldene 5“

Die „Goldene 5“

Mit 75 stimmberechtigten Vereinsmitgliedern war die Jahreshauptversammlung des Taunusklub Zweigvereins Neu-Anspach im Wanderheim am Steinchen sehr gut besucht. Nach dem Genuss von Kaffee, Torten und Kuchen startete die harmonisch verlaufende und gut vorbereitete Sitzung. Nach der Begrüßung durch die erste Vorsitzende Gudrun Meier folgten die Totenehrung, das Verlesen des Protokolls von 2018, die Berichte des Wanderwarts, des Wegewarts, des Kassenwarts und der ersten Vorsitzenden. Die Vorsitzende Gudrun Meier schaute in ihrem Bericht auf die vielen und erfolgreichen Veranstaltungen im Vereinsjahr zurück, richtete ihr Augenmerk aber auch voraus. Es folgte der Bericht der Kassenprüfer. Der Vorstand wurde entlastet und die Kassenprüfer bestätigten die gute Führung und Ordnungsmäßigkeit der Kasse. In ihren Ämtern einstimmig, bei eigener Enthaltung, wiedergewählt wurden die erste Vorsitzende Gudrun Meier und Kassenwart Rolf Scherer. Der Vorstand wurde erweitert um die zusätzlich gewählten B...

zur kompletten Meldung

Durch das Naturschutzgebiet Mönchbruch

Die Wanderführer des Taunusklubs Neu-Anspach, Eveline Petri (Tel. 06081/41514) und Walter Rippl (Tel. 06105/4542615), laden Mitglieder und Gäste am 14.04.2019 recht herzlich zu einer etwa fünfstündigen Wanderung durch das Naturschutzgebiet Mönchbruch ein. Treffpunkt und Abfahrt mit privaten Pkw nach Mörfelden-Walldorf ist um 09:00 Uhr an der Volksbank in der Breitestraße in Neu-Anspach. Der Zielparkplatz befindet sich an der „Schützenklause“ in Mörfelden, Rüsselsheimer Str. 86-90. Der Mönchbruch ist mit 937 ha das zweitgrößte Naturschutz-gebiet in Hessen. Der Wanderweg führt über die Hochschneise und vorbei an der Startbahn West. Bei einer Trinkpause am Ententeich werden die Wanderführer etwas über die Historie berichten. Dabei ist die Beobachtung der Flugbewegungen über den Köpfen möglich. Weiter verläuft die Tour zum Lindensee, wo die Mittagsrast aus dem Rucksack geplant ist. Der Rückweg führt vorbei an den Mönchbruchwiesen zur „Schützenklause“...

zur kompletten Meldung

Rund um Wernborn

Treffpunkt und Abfahrt mit privaten Pkw ist am 07.04.2019 um 10:00 Uhr an der Volksbank in der Breitestraße in Neu-Anspach. Die Wanderung startet in Usingen-Eschbach und führt in Rich-tung Michelbach und nach Maibach. Weiter geht es über Wiesental nach Wernborn und zurück zu den Autos. Die Strecke der Tour beträgt etwa 17 Kilometer und ist ohne Schwierigkeiten zu meistern. Verpflegung aus dem Rucksack für die Mittagsrast ist erforderlich. Die Wanderführer des Taunusklubs Neu-Anspach, Berndt Geiß (Tel. 06081/41657) und Dieter Tetzlaff (Tel. 06081/15006), freuen sich über rege Teilnahme und heißen Gäste recht herzlich willkommen. Die Schlussrast findet im Vereinsheim am Steichen statt.

Kleine Tour zum Wanderheim

Abmarsch der etwa zweistündigen Nachmittagswanderung ist am 07.04.2019 um 14:00 Uhr an der Volksbank in der Breitestraße in Neu-Anspach. Die Führung haben Monika Krause (Tel. 06081/9664087) und Hannelore Henrici (Tel.06081/448641) übernommen. Zur Schlussrast...

zur kompletten Meldung