…bald wieder im Einsatz

N A N

 

Ausgabe: Juli 2020

 

Taunusklub Zweigverein Neu-Anspach e.V.

 

Neustart

Der Vorstand beschloss mehrheitlich ab dem 19.07.2020 wieder Wanderungen unter Einhaltung der maßgeblichen Vorschriften nur für Mitglieder des Taunusklubs Neu-Anspach durchzufüh-ren. Dies soll auf Grundlage der Vorgaben des Wanderverbandes Hessen geschehen. Daher ist bei der Teilnahme an einer Wanderung verpflichtend eine schriftliche Einverständniserklä-rung/Auskunftserteilung von den Teilnehmern/-innen abzugeben, dass die geltenden Regelungen eingehalten werden und derzeit keine Corona-Infektion vorliegt. Die Wanderungen werden ohne abschließende Schlussrast durchgeführt. Startpunkt der ersten Wanderungen wird am Wander-heim am Steinchen sein. Nähere Informationen zu Wanderungen, die ausschließlich für Mitglie-der des Taunusklubs Neu-Anspach angeboten werden sollen, entnehmen Sie/Ihr bitte zu gegebe-ner Zeit der Lokalpresse bzw. der Internetseite des Taunusklubs. Sie finden uns im Internet un-ter: www.taunusklub-neu-anspach.de

 

Alternative Radtour

Vorstandsmitglied Günter Siats bietet alternativ zu Wanderungen eine E-Bike Tour bereits am 05.07.2020, 13:00 Uhr an, da hier die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen sicherlich ein-gehalten werden können. Start der E-Bike Radtour ist in Neu Anspach an der Volksbank in der Breitestraße. Die Strecke führt entlang des Usa-Radweges bis nach Ober Mörlen von da nach Ober Rosbach, dann über Köppern, Wehrheim und zurück nach Neu Anspach. Die Strecke be-trägt etwa 45 Kilometer, ist mittelschwer, und dauert etwa 3 bis 4 Stunden. Eine Einkehr ist nicht vorgesehen, daher bitte Getränke und Verpflegung für unterwegs mitnehmen.

 

Abgesagte Veranstaltungen

Aufgrund der immer noch wegen „Corona“ bestehenden Einschränkungen müssen leider der für den 08.08.2020 geplante Vereinsausflug, die diesjährige Hüttentour und die Wanderwoche im Bayrischen Wald vom 06.09. bis 13.09.2020 abgesagt werden, da die dafür not-wendigen Vorbereitungen der Organisationsteams auf Grund der derzeitigen Situation nicht getroffen werden konnten. Bereits bezahlte Anzahlungen für die Wanderwoche im Bayrischen Wald werden umgehend rückerstattet.

 

Aussicht

Für weitere in diesem Jahr geplante Veranstaltungen, wie z.B. das Oktoberfest und Silvester, bleibt die Entscheidung der Durchführbarkeit noch offen.

Nach Rücksprache mit dem Förster kann eine Waldaktion noch in diesem Jahr stattfinden, der Termin hierfür ist allerdings noch offen.

 

Es grüßt der Vorstand mit einem herzlichen

„Frisch auf“ und „Bleibt gesund“ !