Neue Parkplatzbegrenzung


Dachsäuberung


Arbeiten am Gastank

N A N

 

Ausgabe: Juni 2020

 

 

Taunusklub Zweigverein Neu-Anspach e.V.

 

 

Begrenzte Arbeiten rund ums Wanderheim

Wo im vergangenen Jahr noch viele Hände beim Haus- und Hofputz rund ums Wanderheims tätig waren, kam in diesem Jahr nur eine begrenzte Anzahl an Helfern unter Wahrung des entsprechenden körperlichen Abstands zum Einsatz. Unter Leitung von Günter Siats und Bernhard Büttner haben die Mitglieder des Taunusklubs Axel Lospichl, Hubert Henrici, Fred Wonka und Jürgen Reimer die Arbeiten rund ums Wanderheim zeitlich versetzt durchgeführt, so dass nie zu viele Helfer gleichzeitig tätig waren. Es wurden die Hecken geschnitten und das Laub zusammengekehrt. Der Gastank wurde gereinigt und hat einen neuen Anstrich bekommen. Das Dach wurde inspiziert, die Dachrinne gesäubert und weggeworfener Müll entsorgt. Anfang April muss-ten auch auf dem Gelände des Taunusklubs kranke Bäume gefällt werden. Das Unterholz wurde ausgelichtet und zum Zwecke der Erneuerung der Parkplatzbegrenzung wurden die Stämme entastet, auf Länge gebracht, und danach gegen die alten und inzwischen sehr vermoderten Baumstämme ausgetauscht. Mit viel Manneskraft und dem Einsatz des Trekkers von Rolf Lorey konnten diese schweren Arbeiten erledigt werden.

 

Danke

Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern für ihren tatkräftigen Einsatz und hofft, dass die Kontaktsperre möglichst bald soweit gelockert wird, dass wieder geführte Wanderungen stattfinden können.

 

Abgesagte Veranstaltungen

Nicht stattfinden kann am Pfingstmontag, dem 01.06.2020, leider unser traditionelles und sehr beliebtes Laubmännchenfest, zu dem wir stets auch unsere Zweigvereine des Taunusklubs be-grüßen und bewirten konnten. Und ebenfalls absagen müssen wir unsere Sonnenwendfeier, die am 20.06.2020 hätte stattfinden sollen. Selbst wenn es bis zu diesen beiden Terminen zu einer Lockerung bzw. Öffnung der Gaststätten unter strengen Auflagen kommen sollte, so können wir aus Platzgründen den geforderten Sicherheitsabständen nicht gerecht werden. Alle ausgefallenen Wanderungen werden zu einem späteren noch nicht bestimmten Zeitpunkt, meist auch erst im kommenden Wanderjahr nachgeholt, damit die Planungen und auch die Vortouren der Wander-führer/-innen nicht vergebens waren. Über die Aufhebung der generellen Aussetz-Maßnahme wird selbstverständlich rechtzeitig informiert. Sie finden uns auch im Internet unter: www.taunusklub-neu-anspach.de

 

Es grüßt der Vorstand mit einem herzlichen

„Frisch auf“ und „Bleibt gesund“!